watergate

Galerie Münsterland 
Emsdetten
2004

Installation im Durchgang zwischen zwei Ausstellungshallen, die unterschiedliche Bodenniveaus haben, so dass sie über eine Treppe miteinander verbunden sind. Ein Aquarium blockiert den Durchgang, der vorher die Verbindung der beiden Räume darstellte. Gefärbtes grün fluoriszierendes Wasser füllt den Tank bis zu einer Höhe von 1,70 Meter, bevor er sich langsam wieder leert. Der Vorgang des Füllens dauert circa zwei Minuten, der des Entleerens circa vier Minuten, der gesamte Zyklus wiederholt sich pausenlos.

Plexiglastank, Stahlrahmen,
Wasser, fluoreszierender Farbstoff,
Ventil, zweiter Tank, Schlauch,
elektrische Steuerung
B 120 cm, H 200 cm, T 15 cm